Topping D70 BT symetrischer DAC

Der Topping D70 BT DAC bietet viele Verfeinerungen, die speziell für ein High-End-Audioprodukt entwickelt wurden. Leistungsstarke Chips, extrem jitterarme Taktgeber, Schnittstellen der neuesten Generation und große Vielseitigkeit, dieser Wandler bietet eine außergewöhnliche Audiowiedergabe, die sich durch hervorragende Transparenz und einen schönen Klangreichtum auszeichnet und gleichzeitig praktische Funktionen bietet.

Der AK4497 DAC-Chip von AKM ist das aktuelle Flaggschiff der Marke und ermöglicht eine effiziente und genaue Dekodierung. So integriert der D70 BT ein Paar dieses DACs, die jeweils einem Kanal zugeordnet sind, um diese besser zu trennen. Diese Chips ermöglichen es, eine extrem niedrige Verzerrung THD+N von -116dB und einen Dynamikbereich/Rauschabstand von 131dB zu erreichen. Darüber hinaus unterstützen die Chips hohe Abtastraten, so dass Sie PCM-Dateien bis zu 32bit 768kHz und DSD bis zu DSD512 Native genießen können.

Die AK4497 DACs werden mit einem Paar AccuSilicon 45.1584MHz und 49.1520MHz High-End Femtosekunden-Taktgebern kombiniert. Diese ermöglichen eine perfekte Synchronisation der Datensignale und beeindruckende Jitterdämpfung.

Mit seiner breiten Palette an Funktionen und Anschlussmöglichkeiten kann der Topping D70 BT in die meisten Audiosysteme integriert werden und bietet viele Anwendungs- und Installationsmöglichkeiten. Auf der Eingangsseite bietet das Gerät AES/EBU, Coaxial SPDIF, Toslink Optics, USB und I2S LVDS über HDMI.
Beachten Sie, dass dieser letzte Eingang über mehrere wählbare Modi verfügt, um sich an Ihre anderen I2S LVDS-Geräte anzupassen.
Der Ausgang beinhaltet symmetrische XLR und unsymmetrische Cinch. Die D70 BT ermöglicht es Ihnen, den Ausgang so zu wählen, dass Sie den Audiostream nur an einen oder beide Geräte senden können.

Der D70 BT fungiert auch als Vorverstärker, da er einen Volumenregler mit einer Dämpfung von -99dB bis 0dB beinhaltet. Diese Lautstärkeregelung kann jedoch deaktiviert werden, so dass der D70 BT nur als DAC verwendet werden kann, wenn die Ausgangspegel konstant auf ihrem Maximum liegen, d.h. 4Vrms für XLR-Ausgang und 2Vrms für RCA-Ausgang.

Diese Version des Topping D70 BT ist mit einem besonders leistungsfähigen Bluetooth 5.0 CSR8675 Chip ausgestattet und verfügt über die Hi-Res Audio Wireless Zertifizierung. Damit unterstützt es die Bluetooth Übertragungsprotokolle AAC, SBC, aptX, aptX, aptX LL, aptX HD und LDAC. Dieses letzte Protokoll, LDAC, das von Sony entwickelt wurde, ermöglicht die Übertragung von Dateien mit hohen Abtastraten bis zu 24bit 96kHz.
Das vom Bluetooth-Chip empfangene Signal wird dann von den beiden AK4497-Chips umgewandelt, die wesentlich leistungsfähiger sind als der im Bluetooth-Chip eingebettete DAC.

Auch auf der Seite der digitalen Schnittstellen setzt Topping auf Qualität und Leistung, indem es High-End-Chips in seine D70 BT integriert. Für die USB-Schnittstelle finden wir einen XMOS XU208-Chip, der hohe Abtastraten bis zu 32bit 768kHz im PCM und bis zu DSD512 Native unterstützt. Bei SPDIF-Signalen übernimmt ein AK4118-Chip die Aufgabe, indem er für diese Art von Schnittstelle den niedrigsten Jitter auf dem Markt liefert. Dieser Chip wird daher für die optischen, koaxialen und AES-Eingänge verwendet und ermöglicht für letztere Abtastraten von 24bit 192kHz.

Während die in den D70 BT integrierten Wandlungs- und Schnittstellenchips das Beste darstellen, was derzeit verfügbar ist, ist der Rest der Schaltung nicht zu übertreffen. So enthält die Leiterplatte beispielsweise 4 Nichicon FW 3300µF Kondensatoren als Gangreserve für die AK4497 und 8 Nichicon Muse Kondensatoren zur Kopplung der Ausgangssignale. Die Ausgangsschaltung besteht aus einer Reihe von 3 AOP LME49720, hochpräzisen Vishay-Widerständen und WIMA-Kondensatoren für hervorragende Leistungen. Die Stromversorgungsschaltung hingegen beinhaltet die Linearregler TPS7A4701 und TPS7A3301 mit extrem niedrigem Spannungsabfall bei geringem Rauschen (LDO). Diese Fertigungsqualität ermöglicht es dem D70 BT, eine atemberaubende Klangwiedergabe mit unglaublicher Präzision, Fülle und Tiefe zu bieten.

Technische Daten
DAC-Chip 2x AK4497
USB-Schnittstelle XMOS XU208
Schnittstelle SPDIF AK4418
Eingänge:
1x I2S LVDS (HDMI)
1x Optischer Toslink
1x USB-B
1x Koaxiales SPDIF
1x AES/EBU
Bluetooth 5.0
Unterstützte Abtastraten
USB: PCM bis 32bit 768kHz / Natives DSD bis DSD512 / DSD DoP bis DSD256
I2S : PCM bis zu 32bit 768kHz / DSD bis zu DSD512
Koaxial, Optisch, AES: PCM bis zu 24 Bit 192kHz
Bluetooth: PCM bis zu 24bit 96kHz (LDAC)
Ausgänge:
1x symmetrisch XLR
1x Einseitig gesockelter RCA
Bluetooth-Chip CSR8675
Unterstützte Bluetooth-Protokolle AAC, SBC, aptX, aptX LL, aptX HD, LDAC
THD+N
RCA : 118dB @ A-Gewichtung
XLR : >127dB @ A-Gewichtung
Frequenzbereich:
RCA: 20Hz - 20kHz (+/-0,9dB)
XLR: 20Hz - 20kHz (+/-0.9dB)
Ausgangsspannung:
RCA: 2Vrms @ 0dBFS
XLR: 4Vrms @ 0dBFS
Rauschen RCA : <2.4µ

Zustand: Neu
Preiskategorie: Festpreis
Eintrag erfolgreich erstellt 20 Sep 2019

Öffentliche Diskussion (2)

HiFi von A bis Z

Vor 29 Tagen

UVP 549,00 EUR

zzg. Porto und Verpackung

14 Tage Rückgaberecht

2 Jahre Gewährleistung

Lieferung auf Bestellung

Lieferzeit ca. 2 Wochen

HiFi von A bis Z

Vor 29 Tagen

Der Topping D70 kam gefährlich nahe daran, alle anderen DACs zu entthronen. Seine usgangsverzerrung ist ein paar dB schlechter als die des Besten, so dass er nicht ganz an ihn herankommt. Aber im Übrigen liefert die D70 eine außergewöhnlich gute, gemessene Leistung. Sein Kronjuwel ist das außergewöhnlich leiser Rauschen, der einen der besten Dynamikbereiche erzeugt, die ich gemessen habe. Die Verwendung des AKM-Chips nutzt dies aus, um eine außergewöhnlich saubere Leistung zu erzielen.

Der D70 liefert die am besten gemessene Leistung von jedem Topping-DAC. Auch wenn Sie kein Fan der Marke sind und den besten DAC in ihrer Produktlinie wollen, dann ist es der D70.

https://www.audiosciencereview.com/forum/index.php?threads/review-and-measurements-of-the-topping-d70-dac.7694/

Du musst dich Anmelden um einen neuen Kommentar abzugeben